Veranstaltung: Männer in Gleichstellungsprozessen

Modulreihe “Zur Rolle von Männern in Gleichstellungsprozessen”

von Jänner bis Juni 2014 in Graz (A)

“Gender means women” so lautet das Subskript zur Geschlechtergleichstellung viele Jahrzehnte lang in Österreich und den meisten andern Ländern Europas. Männer wurden lange Zeit im Gleichstellungsprozess kaum öffentlich wahrgenommen. Dort setzt die Modulreihe Männer im Gleichstellungsprozess an, die von Juni bis Jänner 2014 einmal monatlich im Rahmen von ein- bis zweitägiger Module in Graz stattfinden wird. Durchgeführt wird die Modulreihe vom Verein für Männer und Geschlechterthemen Steiermark (vormals Männerberatung Graz) in Kooperation mit der GenderWerkstätte.

Die einzelnen Module diskutieren den Wandel der Geschlechterverhältnisse und die Rolle von Männern und Männlichkeiten in den Bereichen Bildung, Erwerbsarbeit, Fürsorge und Betreuung (Care), Gesundheit, Gewalt und Politik. Basis dafür sind Feld-/Erfahrungen und jahrelange wissenschaftliche Arbeiten der Referentinnen und Referenten. Auch neue Ergebnisse aus der Männerforschung werden einbezogen, wie die Ergebnisse der aktuellen EU-Studie Role of Men in Gender Equality , die erstmals die aktuelle Situation von Männern (und Frauen) in systematischer Weise in allen EU- und EFTA-Ländern erfasste und einer vergleichenden Analyse unterzog.

Modul 1: Zur Rolle von Buben/Burschen im Bildungssystem – Was ist dran an der Rede von den Bildungsverlierern?

9. und 10. Jänner 2014, Graz

Modul 2: (Für)sorgende Männlichkeiten – ein Beitrag zur Geschlechtergerechtigkeit

13. und 14. Februar 2014, Graz

Modul 3: Erwerbsarbeit – Abkehr vom ‚traditionellen Familienernährer-Modell‘?

14. März 2014, Graz

Modul 4: Männer, Gewalt, Geschlechtergleichstellung: Backlash oder Emanzipation?

25. April 2014, Graz

Modul 5: Männergesundheit: Mythen, Realitäten und praktische Ansätze

9. Mai 2014, Graz

Modul 6: Privilegien, Kosten, Diversität – Die drei Seiten institutionalisierter Männer- und  Gleichstellungspolitik

27. Juni 2014, Graz

 

Info: Mag.a Elli Scambor, Forschungsbüro im Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark;  Mail: elli.scambor@gmx.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s